Go to Top

Grater/Shredder (PGS Series)

Products & Applications > Grater/Shredder (PGS Series)


Trockenkompaktierung

Aufgabe
Der ĂŒberwiegende Teil der Rohstoffe in der Chemie-, Pharma- und Grundstoffindustrie fĂ€llt als pulverförmiger Feststoff an. Deren Verarbeitung ist stets eine Herausforderung, da die physikalischen Eigenschaften der Werkstoffe hĂ€ufig ungeeignet fĂŒr die weiteren Produktionsschritte sind.

Lösung
Mit der Trockenkompaktierung erstellen wir Granulate definierter KorngrĂ¶ĂŸe. Durch die hohe mechanische Presskraft wĂ€hrend der Kompaktierung, sind in der Regel keine weiteren Bindemitteln, FlĂŒssigkeiten oder weiterer chemischer Stoffe erforderlich, die nicht auch im Produkt enthalten sind. Die hohe mechanische Presskraft wĂ€hrend der Kompaktierung der Materialien, ermöglicht die Herstellung qualitativ hochwertiger SchĂŒlpen.

Technik
Die QualitĂ€t des fertigen Granulats wird in hohem Maße durch die GĂŒte der SchĂŒlpe bestimmt und erfolgt in drei aufeinanderfolgenden Stufen:

1. ZufĂŒhrung
Über ein geeignetes Einspeisesystem wird das Rohmaterial (Pulver) in die horizontale Schneckeneinspeisung geleitet. So wird das Produkt fehlerfrei, exakt dosiert und konstant den Presswalzen zugefĂŒhrt.

2. Kompaktierung
Zwischen zwei Presswalzen wird das Pulver zu einer homogenen und festen SchĂŒlpe kompaktiert, deren Dichte deutlich höher als die des Rohmaterials ist. Die beim Verdichten verdrĂ€ngte Luft muss den Prozess auf möglichst einfache Weise verlassen.

3. Granulation
Die durch die Kompaktierung hergestellte SchĂŒlpe wird ĂŒber geeignete, ein- oder mehrstufige Granulatoren zum gewĂŒnschten Kornspektrum granuliert.

1.
2.
3.