Go to Top
信息披露 > INSIDERINFORMATION NACH ART. 17 MAR

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Beabsichtigter Erwerb des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk Produktionsgesellschaft GmbH

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Alexanderwerk AG und die Geschäftsführung der Alexanderwerk Produktions GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Wuppertal unter der Registernummer HRB 23193,  beabsichtigen die Übertragung des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk Produktions GmbH auf die Alexanderwerk AG.

Der Geschäftsbetrieb der Alexanderwerk Produktions GmbH wurde im Jahr 2010 von der Alexanderwerk AG veräußert. Zwischen den Gesellschaften besteht eine wechselseitige Beteiligung („Überkreuzbeteiligung“): Die Alexanderwerk AG ist an der Alexanderwerk Produktions GmbH mit 25 Prozent beteiligt; die Alexanderwerk Produktions GmbH an der Alexanderwerk AG mit ca. 20 Prozent.

Die Alexanderwerk Produktions GmbH fertigt Anlagen- und Ersatzteile für die Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie. Mit dem Erwerb soll die Ertragskraft der Unternehmensgruppe gesteigert werden.

Die Geschäftsleitungen der beiden Gesellschaften haben sich soeben auf die Eckpunkte einer Übernahme des Geschäftsbetriebs der Alexanderwerk Produktions GmbH durch die Alexanderwerk AG geeinigt. Der Kauf- und Übertragungsvertrag soll unverzüglich endverhandelt und abgeschlossen werden. Zur Vereinfachung der Rechnungsabgrenzung soll der Erwerb möglichst mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31.12.2020 erfolgen. Der Kaufpreis liegt im mittleren einstelligen Millionenbereich.

Remscheid, den 17. Februar 2021

Alexanderwerk AG
Der Vorstand

信息披露 > INSIDERINFORMATION NACH ART. 17 MAR