Go to Top
Mitteilungen > AD-HOC-MITTEILUNG NACH § 15 WPHG

Maria Elisabeth Ostermann-Müller wird Finanzvorstand

  • Aufbau neuer Strukturen sichert weiteres Wachstum
  • 2001 bis 2008 Finanzvorstand bei der H&R WASAG AG

Remscheid, 17. Juli 2008 – Die Alexanderwerk AG hat ihr Führungsteam mit Frau Maria Elisabeth Ostermann-Müller als Finanzvorstand verstärkt. Frau Ostermann-Müller verfügt über eine langjährige Erfahrung im Finanzmanagement mit erfolgreichem Fokus auf profitable Wachstumsstrategien. Von 2001 bis 2008 war sie bei der H&R WASAG AG tätig und hat das sehr dynamische Wachstum des Unternehmens als Finanzvorstand gesteuert.

Frau Ostermann-Müller wird ab sofort neben dem Vorstandsvorsitzenden Ilkay Arici eine wichtige Rolle bei der Ausgestaltung der weiteren Unternehmensentwicklung der Alexanderwerk AG übernehmen. Ziel ist es, im Rechnungswesen Strukturen zu schaffen, die das geplante nachhaltige Wachstum des Unternehmens sichern. Die Implementierung eines zukunftssicheren Rechnungswesens und die Einarbeitung eines neuen Leiters für den kaufmännischen Bereich wird laut Ostermann-Müller rund ein halbes Jahr in Anspruch nehmen. Danach wird Frau Ostermann-Müller die Gesellschaft weiterhin als Beraterin unterstützen.

Remscheid, 17. Juli 2008

ALEXANDERWERK Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Alexanderwerk | The Compaction People

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen