Walzenpresse PP 500

Kompaktiermaschine für die chemische Industrie

Die Walzenpresse PP 500 von Alexanderwerk ist die optimale Walzenpresse zur wirtschaftlichen Kompaktierung und erfüllt dort alle Anforderungen und Standards. Als eine der größten Maschinen von Alexanderwerk für die chemische Industrie erreicht sie mit einem Walzendurchmesser von 500 mm eine Durchsatzleistung von bis zu 40.000 kg/h.

Serienmäßig ist die PP 500 mit dem von Alexanderwerk patentierten Combi-Vent-Feeder® ausgestattet. Diese spezielle Ausführung des Einspeisesystems sorgt für einen besonders wirtschaftlichen Betrieb der Anlage, da durch die verbesserte Entlüftung größere Produktmengen in den Walzenspalt eingespeist werden können.

Aufgrund des modularen Aufbaus und der beidseitigen Lagerung der Walzen ist eine äußerst robuste Konstruktion gewährleistet. Somit kann eine maximale lineare Presskraft von bis zu 96 kN/cm erzielt werden. Im Versuch ermittelte Prozessparameter lassen sich für den Produktionsmaßstab auf der Walzenpresse PP 500 problemlos hochskalieren. Die PP 500 ermöglicht eine große Flexibilität sowie eine Anpassung an verschiedenste Granulatgrößen.

Technische Daten

Walzendurchmesser 500 mm
Walzenbreite 250 mm / 500 mm / 1.000 mm
Durchsatzleistung, kontinuierlich bis 10.000 kg/h (bis 40.000 kg/h bei 4 Schnecken)
maximale Presskraft bis 96 kN/cm
maximaler Walzenspalt 10 mm
maximale Walzendrehzahl 30 U/min
Gewicht ab ca. 15.000 kg
Maße ab ca. 3.900 mm x 3.240 mm x 2.600 mm

 

Zahlreiche Sonderausführungen oder kundenspezifische Anpassungskonstruktionen sind auf Anfrage möglich. Aufgrund von technischen Änderungen und Weiterentwicklungen können die Maschinen im Detail von den abgebildeten Ausführungen abweichen.